Due to the situation with the COVID-19 pandemia, the Organising Committee has decided to pospone the Conference. The Conference will be held in autumn of 2020. We hope we will be able to confirm the new dates in may of this year.

12. Internationales Kolloquium zur Fremdsprachenforschung
Fakultät für Erziehungswissenschaften
Universität Granada
Granada, Spanien

Präsentation und Zielsetzung

Das Kolloquium für Fremdsprachenforschung (CIILE) bietet die Möglichkeit, Ergebnisse oder Teilergebnisse von Forschungsprojekten in einem akademischen Rahmen vorzustellen. Dazu gehören sowohl Resultate individueller Forschungsarbeiten, Ergebnisse der Zusammenarbeit in Netzwerken, in akademischen Einrichtungen oder im Rahmen von Forschungsgruppen als auch Forschungsberichte aus Postgraduiertenstudiengängen im Bereich der angewandten Sprachwissenschaft und der Fremdsprachen.

Das CIILE verfolgt zwei Hauptziele: einerseits die Wissensgenerierung durch die Verbreitung der neuesten Erkenntnisse in der Fremdsprachenforschung im nationalen und internationalen Kontext, andererseits die Schaffung eines wissenschaftlichen Forums, welches Raum für den Austausch von Erfahrungen unter Wissenschaftlern bietet. Innovative und qualitativ hochwertige Beiträge sollen die Forschung im Bereich der Fremdsprachenforschung konsolidieren. CIILE bietet Plenarsitzungen, Vorträge, thematische Panels und Buchpräsentationen, in denen die Vermittlungs- und Erwerbsprozesse von Fremdsprachen beleuchtet werden.

Die bisherigen elf Veranstaltungen des Internationalen Kolloquiums für Fremdsprachenforschung wurden bereits von mehr als 350 internationalen Teilnehmern besucht.

Wissenschaftlicher Beirat

Prof. Melba Libia Cárdenas Beltrán. Universidad Nacional de Colombia, Sede Bogotá.
Prof. Ligia Cortés Cárdenas. Universidad Nacional de Colombia, Sede Bogotá.
Prof. Claudia Nieto. Universidad Nacional de Colombia, Sede Bogotá.
Dr. Adriana González. Universidad de Antioquia, Medellín, Colombia.
Dr. Telma Nunez Gimenez. Univeridade Estadual de Londrina, Brasil.
Dr. Ana María Ferreira Barcelos. Universidade Federal de Viçosa, Brasil.
Dr. José Luis Ortega Martín. Universidad de Granada, España.
Dr. Paula Golombek.
University of Florida, United States.
Dr. Amanda Howard. University of Leeds, UK.
Dr. Nora M. Basurto Santos. Universidad Veracruzana, México.
Dr. María Magdalena Hernández Alarcón. Universidad Veracruzana, México.
Dr. Juan Emilio Sánchez Hernández. Universidad Veracruzana, México.
Dr. Ariane Ruyffelaert. Universidad de Granada, España.
Dr. Irene Valdés Melguizo. Universidad de Granada, España.
Dr. Javier Suso López. Universidad de Granada, España.
Dr. Fanny Martín Quatremare. Universidad de Granada, España.
Dr. Benamí Barros García. Universidad de Granada, España.
Dr. Enrique Quero Gervilla. Universidad de Granada, España.
Dr. Silvia Martínez Martínez. Universidad de Granada, España.
Dr. Santiago Martín Arnedo. Universidad de Granada, España.
Dr. Christina Holgado-Sáez. Universidad de Granada, España.

Organisationskomitee

Wissenschaftliche Leitung:
Dr. José Luis Ortega Martín, Universidad de Granada, España
Dr. Nora M. Basurto Santos, Universidad Veracruzana, México
Prof. Melba Libia Cárdenas Beltrán, Universidad Nacional de Colombia, Colombia
Wissenschaftliche Koordination:
Dr. Tatiana Portnova, Universidad de Granada, España
Vorsitzende:
Dr. José Luis Ortega Martín, Universidad de Granada, España (Englisch und Spanisch)
Dr. Enrique Quero Gervilla, Universidad de Granada, España (Russisch)
Dr. Juan José Ciruela Alférez, Universidad de Granada, España (Chinesisch)
Dr. Fanny Martín Quatremare, Universidad de Granada, España (Französisch)
Dr. Karin Vilar Sánchez, Universidad de Granada, España (Deutsch)
Koordination der Sprachbereiche:
Dr. Tamara Gorozhankina, Universidad de Granada, España
(Spanisch)
Chiara Uliana, Universidad de Granada, España (Chinesisch)
Dr. Silvia Corral Robles, Universidad de Granada, España (Englisch)
Dr. Pavlo Marynenko, Universidad de Granada, España (Russisch)
Dr. Fanny Martín Quatremare, Universidad de Granada, España (Französisch)
Dr. Andrea Bies, Universidad de Granada, España (Deutsch)

Plenarvorträge

Mark Levy

Mark Levy

British Council, Spain

Trinidad de Haro Figueroa

Stellvertretende Generaldirektorin für Bilingismus und Qualitätssicherung, Regionalministerium für Bildung und Jugend der autonomen Region Madrid

Amanda Howard

Amanda Howard

Visiting Scholar, Department of Languages and Cultures, University of Leeds, UK. Founder, Corinium Academic Solutions Limited

Veröffentlichung der Beiträge

Die eingereichten Beiträge werden von zwei Gutachtern geprüft (Doppelblindgutachten) und bei positiver Bewertung beim Verlag Common Ground Research Networks mit entsprechender ISBN veröffentlicht. Abgabefrist ist der 12. Oktober 2020. Die Richtlinien für die Anfertigung von Beiträgen finden Sie hier.

Conference Partners

Kontakt

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an ciileugr2020@gmail.com.